Letzte Aktualisierung: um 15:19 Uhr

Alarmstufe vier in Neuseeland – Air New Zealand mit stark reduziertem Flugangebot

Die neuseeländische Regierung hat bekannt gegeben, dass die Alarmstufe 4 im ganzen Land bis mindestens Freitag, den 27. August um 23:59 Uhr und in Auckland bis mindestens Dienstag, den 31. August um 23:59 Uhr verlängert wird. Das heißt: Reisen aus nicht zwingend notwendigen Gründen sind nicht gestattet. Daher wird Air New Zealand weiterhin nur einen reduzierten Flugplan für das ganze Land anbieten.

In der Zeit werden tagsüber nie mehr als rund 20 Flüge durchgeführt, meist weniger. Diejenigen, die reisen müssen, während für das Land die Alarmstufe 4 gilt, sollten auf der Covid-19-Website der Regierung prüfen, ob sie dafür infrage kommen, so die Airline.