Letzte Aktualisierung: 15:40 Uhr

Neue Europa-Verbindungen bei Lufthansa

Lufthansa startet ab Ende Oktober zu sieben neuen Winterdestinationen: Pamplona, Genua, Bari und Catania heißen die neuen Ziele ab Frankfurt. Mit Nantes, Glasgow und Santiago de Compostela wird das Angebot ab München um weitere Städteverbindungen erweitert.

Pamplona steht zum ersten Mal auf dem Lufthansa-Flugplan. Ab dem 6. November wird die Stadt in Nordspanien vier Mal wöchentlich mit Frankfurt verbunden. Neu in diesem Winter sind ab Frankfurt außerdem Genua, Bari und Catania. Lufthansa-Kunden erreichen alle drei italienischen Städte bis zu drei Mal pro Woche. Die Flüge starten ab dem 29. Oktober und ergänzen damit das Angebot ab München.

Aufgrund der hohen Nachfrage fliegt Lufthansa erstmals auch im Winter von München nach Nantes, Glasgow und Santiago de Compostela. Nantes im Westen Frankreichs wird täglich angeboten, Glasgow vier Mal in der Woche. Die spanische Stadt Santiago de Compostela steht jeden Sonntag auf dem Flugplan und ergänzt damit die Flüge ab Frankfurt.