Letzte Aktualisierung: 17:48 Uhr

Keine Basis

Eurowings umfliegt Frankfurt vorerst

Planänderung: Im Sommer wollte Eurowings in Frankfurt eine Basis eröffnen. Diese Pläne wurden nun auf Eis gelegt.

aeroTELEGRAPH

Flieger von Germanwings: Die Eurowings-Gruppe will doch nicht an den Main.

Die Fluggesellschaft könnte hohe Rabatte erhalten. Das hat sich ihre Mutter Lufthansa in den Verhandlungen mit Flughafenbetreiberin Fraport ausbedungen. Dennoch will Eurowings vorerst nicht am Main tätig werden. «Das ist für uns aktuell kein Thema», sagte Eurowings-Geschäftsführer Oliver Wagner gemäß der Nachrichtenagentur Dow Jones in einer Telefonkonferenz.

Wagner nennt auch Gründe: «Frankfurt ist ein teurer Flughafen, und wir haben an anderen Flughäfen bessere Bedingungen». Sein Vorgänger Karl Ulrich Garnadt hatte es noch anders geplant. «Wir arbeiten an einer Lösung für Sommer 2018», meinte er noch im Februar.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.

Nichts mehr verpassen!

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und erhalten Sie täglich die aktuellen News von aeroTELEGRAPH in Ihr Postfach.