Letzte Aktualisierung: um 16:19 Uhr

Veranstaltung

Urlaub in der Sonnenstube der Schweiz

Das Tessin, auch als die Sonnenstube der Schweiz bekannt, bereitet sich auf die Sommersaison vor.

Als südlichster Kanton der Schweiz an der Grenze zu Italien bietet es zahlreiche Vorteile, die das ganze Jahr über genossen werden können. Auf einer Veranstaltung in Zürich wurden einige Highlights für die kommende Saison präsentiert.

Ein neues Angebot, das von Simone Galli von Erbe Ticino vorgestellt wurde, konzentriert sich auf die heilenden Kräuter des Tessins. Erbe Ticino ist ein lokales Unternehmen, das sich auf den Anbau, die Herstellung und den Verkauf von Produkten aus Heilkräutern spezialisiert hat. Wer hat noch nie einen erfrischenden Kräutertee genossen? Im Tessin stammt die Wahrscheinlichkeit groß, dass das Getränk aus einem der vielen Kräutergärten stammt, die über das gesamte Gebiet unter dem Label Erbe Ticino verteilt sind. Die Herstellung der Kräutertees und anderer Produkte von Erbe Ticino erfordert eine Vielzahl von Verarbeitungsschritten und die Zusammenarbeit mit Partnerunternehmen.

Das Tessin strebt zukünftig eine verstärkte Förderung des langsamen Tourismus an und hat daher verschiedene neue Angebote in diesem Bereich eingeführt. Dazu gehören beispielsweise Touren zu Pferd in der Leventina, das Projekt «Ggurijnar Hermi», bei dem man mit einer Hängematte unterwegs sein kann, so, wie das «Bed & Bike»-Angebot mit über 60 Fahrradhotels in der gesamten Region. Es sind auch neue Projekte für Fahrradfahrer geplant, wie zum Beispiel «Bike & Wine» oder «Bike & Teatro».

Natürlich ist auch die faszinierende Gastronomie und das vielfältige Hotelangebot im Tessin ein wichtiger Teil des Tourismus. Das «6532 Smart Hotel Castione» ist das erste voll automatisierte Designhotel im Tessin und befindet sich nur wenige Schritte von den Schlössern von Bellinzona entfernt. Ein weiteres spannendes Hotelprojekt ist das «Albergo Diffuso», im Herzen des Verzascatals in Corippo, eine innovative Form der Gastfreundschaft, bei der die Zimmer in verschiedenen Gebäuden im selben Dorf untergebracht sind. Das Angebot richtet sich an Menschen, die in einem historischen Ort wohnen möchten, mitten unter den Einwohnern leben und gleichzeitig den Service eines modernen Hotels genießen möchten.

Das «Tenuta Castello di Morcote» bietet Wein und Erholung auf einem 150 Hektar großen Landwirtschafts- und Weingut. Es liegt auf einer Landzunge, die vollständig vom Luganersee umgeben ist, und umfasst sieben Hektar terrassierte Weinberge, Olivenhaine sowie ausgedehnte Weiden und Wälder. Im Herzen des Anwesens thront das im 15. Jahrhundert erbaute Schloss Morcote.

Lassen Sie sich von den einzigartigen Momenten inspirieren, die Sie im Süden der Schweiz erleben können. Entdecken Sie die Farben des Tessins und das vielfältige Event- und Freizeitangebot. Weitere Informationen über diese nahe Ferienregion finden Sie hier.

Tessin Tourismus lud aeroTELEGRAPH zu einem Informations-Abend ein. Organisiert wurde der Event von Gretz Communications und als Tessin-Partner waren folgende Organisationen vor Ort: Simone Galli von Erbe TicinoHans Bandi von Tremola San Gottardo / Jeremy Gehring von Albergo Diffuso Corippo / Gaby Gianini von Tenuta Castello di Morcote