Letzte Aktualisierung: 11:31 Uhr

Ausweichen nach Prag

Rauchalarm auf Flug von Eurowings

Ein Airbus A320 von Eurowings musste auf dem Flug von Hannover nach Wien außerplanmäßig in Prag landen. Zuvor wurde den Piloten Rauch im Frachtraum angezeigt.

Simeon Lüthi/aeroTELEGRAPH

Airbus A320 von Eurowings: Nach Prag ausgewichen.

Flug EW 5805 startete am Donnerstag (20. April) um 17:15 Uhr in Hannover in Richtung Wien. An Bord des Airbus A320 von Eurowings befanden sich rund 100 Passagiere. Während der Reise wurde den Piloten eine Warnung vor Rauch im Frachtraum angezeigt. Sie entschlossen sich deshalb, den Flug nicht fortzusetzen.

Der A320 von Eurowings landete um zirka 18 Uhr sicherheitshalber am Flughafen Prag, wie die Nachrichtenagentur DPA meldet. Dort standen die Rettungskräfte bereit. Sie untersuchten nach der problemlosen Landung den Flieger. «Sie haben keine Brandspuren gefunden», erklärte ein Sprecher der Nachrichtenagentur DPA.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.