Letzte Aktualisierung: 17:30 Uhr

Umschlagplätze

Die größten Frachtflughäfen der Welt

Immer mehr Waren werden mit Flugzeugen transportiert. Die Drehkreuze sind dabei nicht unbedingt die gleichen wie bei Passagierflügen. Die zehn wichtigsten Cargo-Airports der Welt.

Sie sind die Lebensadern der Wirtschaft. Neben Frachthäfen und Frachtbahnhöfen sind Frachtairports zentrale Umschlagplätze für Waren aus aller Welt. Laut dem Branchenverband Airports Council International stieg das weltweite Luftfrachtaufkommen vergangenes Jahr um 3,3 Prozent auf 106 Millionen Tonnen. 62 Prozent davon entfielen auf internationale Fracht, die um 4,3 Prozent zulegte.

Der größte Frachtflughafen weltweit ist der Hong Kong International Airport auf der Insel Chek Lap Kok. Aus der südchinesischen Metropole kann in fünf Flugstunden etwa die Hälfte der Weltbevölkerung erreicht werden. Das zweitgrößte Frachtaufkommen hatte das Fedex-Drehkreuz Memphis im amerikanischen Bundesstaat Tennessee.

Aufgeteilte Größe

Doch die Zahlen des Airports Council International sind in Bezug auf die wirtschaftliche Bedeutung nur begrenzt aussagekräftig. Denn so sind beispielsweise Memphis (Fedex) und Louisville (UPS) zentrale Drehpunkte für zwei der wichtigsten Logistik- und Postunternehmen der Welt. Und während Dubai meist als Transitflughafen für die umgeschlagenen Güter dient, ist Tokio-Narita in erster Linie Start- oder Endpunkt der transportierten Waren.

Zudem ist klar: Einige Metropolen haben mehrere große Flughäfen, so dass sich das Frachtaufkommen verteilt. So wird etwa die chinesische Inlandfracht in Shanghai nicht nur vom drittplatzierten Shanghai Pudong Airport, sondern auch vom Flughafen Shanghai-Hongqiao verschickt. Ähnlich ist die Situation in Tokio mit dem Stadtflughafen Haneda und in Dubai mit dem neuen Airport Al Maktoum.

Das Frachtportal Cargo Facts hat die neue Rangliste der umschlagstärksten Frachtflughäfen der Welt publiziert. Erfahren Sie sie in der oben stehenden Bildergalerie.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.