Letzte Aktualisierung: 20:08 Uhr

Boeing 737-800 BCF

Boeing wettet auf Onlinehandel in China

Boeing ermöglicht den Umbau von alten Passagierjets zu Frachtflugzeugen. Im Konversionsprogramm ist neu auch die 737-800. Das Angebot ist auf den chinesischen Markt zugeschnitten.

Boeing

Boeing 737-800 als Frachter: Zweites Leben für alte Passagierflugzeuge.

Mit dem Programm Boeing Converted Freighter oder kurz BCF ermöglicht der amerikanische Flugzeughersteller alten Passagiermaschinen ein zweites Leben. Nach der Boeing 767-300 kann neu auch die 737-800 zum Frachtflugzeug umgebaut werden. Die erste Maschine wird voraussichtlich noch 2017 ausgeliefert.

Boeing hat nach eigenen Angaben bereits 55 Bestellungen und Optionen von sieben Kunden für die BCF-Version der 737-800 erhalten. Doch dies ist erst der Anfang. Der Hersteller rechnet damit, dass in den nächsten 20 Jahren 1040 Konversionen von Fliegern der 737-Größe verkauft werden könnten. Die Flugzeuge mit einer Frachtkapazität von 24 Tonnen sind vor allem für Expresslieferungen auf Inlandstrecken geeignet.

Boomender Onlinehandel

Mit  Yto Airlines, China Postal Airlines und SF Airlines kommen drei der sieben bisherigen Kunden der 737-800 BCF aus China. «In Schwellenländern und insbesondere in China gibt es eine riesige Nachfrage nach Frachtern, die vor allem vom Internethandel befeuert wird», erklärte Boeing-Manager Anbessie Yitbarek der Nachrichtenagentur Xinhua.

«Nordostasien ist dank China der größte Wachstumsmarkt im Bereich E-Commerce», so Yitbarek. Tatsächlich boomt der Onlinehandel in China. 2010 war sein Volumen noch halb so groß wie in den Vereinigten Staaten – drei Jahre später hatte man den Rivalen bereits überholt. 2016 erreichte der Sektor in China einen geschätzten Umfang von 900 Milliarden Dollar.

Auf China zugeschnitten

Bis 2035 soll Inlandfracht in China ein Drittel des globalen Luftfracht-Marktes ausmachen, schätzt Boeing. Das BCF-Programm für die 737 sei die sparsame Wahl für die Standardfrachtergröße bis 45 Tonnen, so Yitbarek. Solche eher kleineren Transporter sind vor allem bei Onlinehändlern begehrt. «Wir wollen einen Frachter einführen, der speziell auf die Bedürfnisse des chinesischen Marktes zugeschnitten ist», sagte Yitbarek.

Ein Passagierflieger kann laut Boeing nach 15 bis 20 Jahren Betrieb zum Frachtflugzeug umfunktioniert werden. Weil Chinas Airlines Ende der 1990er-Jahre die ersten 737-800 in Dienst stellten, näherten sich viele Flugzeuge dem geeigneten Alter für die Konversion, schreibt Xinhua. Der Umbau für die chinesischen Kunden wird in China von den Boeing Shanghai Aviation Services und der Staeco durchgeführt.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.