Letzte Aktualisierung: 15:09 Uhr

Neue Langstrecke

Thai Airways fliegt neu nach Wien

Thai Airways baut in Europa weiter aus: Ab November fliegt die Fluggesellschaft neu ab Wien nach Bangkok.

aeroTELEGRAPH

Flieger von Thai: Die Airline ist bald in Wien zu sehen.

Der Flughafen Wien erhält eine neue Langstreckenverbindung. Ab dem 16. November fliegt Thai Airways International ab der österreichischen Hauptstadt vier Mal pro Woche nach Bangkok. Jeden Montag, Donnerstag, Samstag und Sonntag wird eine Boeing B777-200 ER mit einer Kapazität von 292 Plätzen auf der Strecke fliegen.

Damit macht Thai Airways ernst mit dem Ausbau. Nach einer langen Phase der Krise hat sich die Fluglinie nun wieder aufgerappelt und setzt auf Wachstum. Auch in Deutschland würde Thai gerne weiter wachsen – noch fehlt dazu aber das nötige Fluggerät.  «Wir würden gerne aufgrund der sehr guten Resonanz und Auslastung aufstocken, aber das scheitert momentan an der vorhandenen Zahl an Fliegern – leider!», sagte Thai-Länderverkaufschef Matthias Horn kürzlich zu aeroTELEGRAPH. Ähnlich sehe es mit der Aufnahme weiterer deutscher Ziele aus.  Flüge an andere Flughäfen wie Hamburg, Berlin oder Düsseldorf seien «leider» aufgrund der derzeitigen Flottengröße nicht möglich.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.

Nichts mehr verpassen!

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und erhalten Sie täglich die aktuellen News von aeroTELEGRAPH in Ihr Postfach.