Letzte Aktualisierung: 20:54 Uhr

Sitzplätze

Diese zehn Airlines wachsen am schnellsten

Welche Fluggesellschaft baut am schnellsten ihr Sitzplatzangebot aus? Das zeigt eine neue Rangliste. Eine deutsche und eine österreichische Airline sind vorne mit dabei.

Ein Plus von 198 Prozent kann sich sehen lassen: Mit diesem Zuwachs bei der Sitzplatz-Kapazität liegt Tibet Airlines ganz vorne in der Rangliste der am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften der Welt. Das starke Wachstum legte die Airline im dritten Quartal 2017 hin, im Vergleich zum dritten Quartal 2016, wie das Ranking des Fachportals Routes Online zeigt, das auf Informationen des Luftfahrtdaten-Anbieters OAG beruht.

In den Monaten Juli, August und September 2017 hatte Tibet Airlines, an der Air China beteiligt ist, demnach ein Angebot von 1,4 Millionen Sitzen. In den entsprechenden drei Monaten des Vorjahres waren es lediglich 470.000. Die Zahl der Routen ist von 47 im dritten Quartal 2016 auf 65 im dritten Quartal 2017 gestiegen. In den vergangenen zwölf Monaten wuchs die Flotte von 18 auf 24 Flugzeuge – alles Airbus A319, A320 und A330.

200 Airlines ausgewertet

Ausgewertet wurden die 200 größten Fluggesellschaften der Welt. Jede davon hatte im dritten Quartal 2017 mehr als eine Million Sitzplätze im Angebot. Wer es außer Tibet Airlines in die Top Ten geschafft hat, sehen Sie in unserer Bildergalerie oben.

Schön, dass Sie hier sind. Unsere erfahrenen Journalisten bieten Ihnen 365 Tage pro Jahr Nachrichten und Hintergründe. Gratis. Das wird so bleiben. Um unser Angebot weiter zu verbessern, haben wir ein Vielleser-Programm gestartet. Damit finanzieren wir aufwendige Recherchen und die Umsetzung neuer Ideen. Ihr Beitritt hilft, den unabhängigen Luftfahrtjournalismus zu stärken. Und nebenher profitieren auch Sie. Jetzt Mitglied werden!



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.