Letzte Aktualisierung: 3:56 Uhr

United Airlines

Passagier wird von Skorpion gestochen

Auf einem Flug von United Airlines wurde ein Passagier von einem Skorpion gestochen. Das Tier scheint aus einem Gepäckfach gefallen zu sein.

Hans/Pixabay/CC0 Public Domain

Skorpion (Archivbild): Kein beliebter Mitreisender.

Eigentlich sind zur Osterzeit die Hasen los. Dieses Jahr scheinen aber auch einige Skorpione in nördlichen Gefilden unterwegs zu sein. Nicht nur wurde eine 23-jährige Frau in einem Hamburger Hotel von einem solchen Spinnentier gestochen, sondern auch ein Passagier auf einem Flug von United Airlines. Der Mann war unterwegs von Houston nach Calgary. Mitten im Flug fiel der rund 4 Zentimeter lange Skorpion von den Gepäckfächern auf die Haare des Passagiers, wie er nach dem Flug erzählte.

Er habe nach dem Ding gegriffen und habe es danach in der Hand gehabt. Ein Mitpassagier habe ihm da gesagt, dass es ein Skorpion und gefährlich sei, so der Kanadier. Er sei erschrocken und das Tier sei auf das Tablett gefallen. Von dort griff der Mann es wieder auf – und wurde gestochen. United bestätigte den Zwischenfall: «Unsere Flugbegleiter halfen einem Kunden, der von etwas gestochen wurde, das ein Skorpion gewesen sein dürfte». so die Fluggesellschaft. Der Mann ist wohlauf. Der Vorfall ereignete sich vergangenen Sonntag (9. April).

Mehr Vorfälle mit Tieren an Bord finden Sie unter «Mehr zum Thema».

Mehr zum Thema



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.