Letzte Aktualisierung: um 8:49 Uhr
Partner von  

Zambia Airways kann loslegen – wartet aber ab

Die Fluggesellschaft ist der Aufnahme des Flugbetriebs einen Schritt näher gekommen. Die neue nationale Fluggesellschaft des afrikanischen landes erhielt ihr Luftverkehrsbetreiberzeugnis (AOC) am 9. September, wie lokale Medien berichten. Die Aufnahme der Flüge in diesem Jahr sei jedoch wegen der Covid-19-Pandemie unwahrscheinlich, so Regierungsvertreter. Zambia AIrways ist zu 45 Prozent im Besitz von Ethiopian Airlines und zu 55 Prozent der Regierung von Zambia.