Letzte Aktualisierung: um 14:11 Uhr
Partner von  

United bietet auf mehr Deutschland-Flügen vier Klassen

United Airlines wird auf den beiden täglichen Flügen vom Flughafen Frankfurt zum Washington Dulles International Airport ab dem 28. Oktober 2019 eine Boeing 777-200ER einsetzen, die über 50 United Polaris-Business-Class-Sitze und 24 Plätze in der neuen United Premium Plus verfügt. Eine Maschine des gleichen Typs kommt ab dem 7. Januar 2020 auch auf dem täglichen Flug zwischen dem Flughafen München und der Hauptstadt der USA zum Einsatz. Damit offeriert United Airlines ihren Kunden aus Deutschland auf insgesamt sechs der 15 täglichen Verbindungen die komplette Kabinenvielfalt – United Polaris Business Class, United Premium Plus, United Premium Economy und Economy. Bis 2020 wird alle zehn Tage ein United-Flugzeug mit den neuen Premiumkabinen ausgestattet.