Letzte Aktualisierung: um 20:38 Uhr
Partner von  

Tap beförderte 8 Prozent mehr Passagiere

Tap beförderte im Jahr 2019 insgesamt 17,05 Millionen Passagiere. Dies entspricht einer Steigerung von 1,29 Millionen oder 8,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Auslastungsgrad der Flüge lag bei 80,1 Prozent. Dieses Wachstum wurde durch die vollständige Erneuerung der Flotte, die Erhöhung des Angebots, die Diversifizierung der Strecken und Märkte mit Schwerpunkt auf der Konsolidierung der Investitionen in Nordamerika ermöglicht. Im Jahr 2019 nahm Tap neue Flüge nach Washington, San Francisco, Chicago, Tel Aviv, Dublin, Teneriffa, Neapel, Conakry und Banjul auf, die alle von Lissabon aus starten, sowie von Porto nach Brüssel und München wie auch die Anzahl der Frequenzen auf vielen der bereits bedienten Strecken weiter erhöht wurde.