Letzte Aktualisierung: um 18:08 Uhr
Partner von  

Swiss-Flugbegleiter bekommen Tablets

Im Zuge einer grossflächigen Digitalisierungsinitiative stattet Swiss International Air Lines ihr gesamtes Kabinenpersonal mit Tablets aus. Nach den positiven Erfahrungen der Maîtres de Cabine erhalten nun auch die rund 3500 Flight Attendants ein persönliches Tablet. Die Tablets gewähren unter anderem jederzeit Zugriff auf relevante Informationen zur Flugvorbereitung wie beispielsweise Menüpläne, Serviceabläufe, hinterlegte Passagierinformationen sowie Benachrichtigungen im Falle von Unregelmässigkeiten. Darüber hinaus stehen jedem Flight Attendant persönliche Dienstplaninformationen, wichtige Kontaktdaten, Handbücher und Kommunikationen digital zur Verfügung. Ferner können diverse Rapporte und Formulare digital ausgefüllt werden. Selbstverständlich sind auch die persönlichen E-Mails jederzeit über das Gerät abrufbar. Alle relevanten Inhalte werden gemäss den gültigen Sicherheitsstandards in einer nur für die Flight Attendants zugänglichen App bereitgestellt. Das persönliche Tablet ist zudem auch für die private Nutzung freigegeben. Damit können die Mitarbeitenden im Rahmen der gültigen Nutzungsvereinbarung selber entscheiden, welche zusätzlichen Applikationen und Funktionen sie auf ihrem persönlichen Gerät installieren möchten. Das Gerät ermöglicht ferner attraktive, in Zukunft weiter ausbaubare Entwicklungsmöglichkeiten.