Letzte Aktualisierung: um 18:08 Uhr
Partner von  

Schweizer Reisebüros wollen Swiss-Hilfe mit Rückerstattungspflicht koppeln

Der Schweizer Reise-Verband ruft die Parlamentarier und die Regierung dazu auf, sicherzustellen, dass Swissund die Edelweiss schriftlich zusichern, dass sie den Kredit unter anderem dazu nutzen, den Reisebüros und deren Kunden das bezahlte Geld für Flüge, die aufgrund des Coronavirus nicht durchgeführt werden, zeitnah zurückzuerstatten. Der Verband geht von einem Rückerstattungswert aus von rund 300 Millionen Franken für Flüge aus, die bis Ende Mai 2020 storniert werden mussten.