Letzte Aktualisierung: um 0:33 Uhr

SAS muss neuen Chef suchen: Rickard Gustafson tritt zurück

Vorstandsvorsitzender Rickard Gustafson hat beschlossen, nach zehn Jahren die skandinavische Fluggesellschaft zu verlassen. Er wird spätestens zum ersten Juli 2021 bei SAS abtreten. «Ich bin enttäuscht und bedauere zugleich, dass Rickard seine wichtige Rolle bei SAS aufgeben will. Gleichzeitig möchte ich mich im Namen des Aufsichtsrates von SAS bei Rickard für seine fantastischen Leistungen während seiner zehnjährigen Tätigkeit bedanken. Unter Rickards Management hat SAS einen bemerkenswerten Turnaround geschafft, von Verlusten zu mehreren Jahren profitabler Performance. Kürzlich hat er das Unternehmen mit sicherer Hand durch den ersten Teil der schwersten Krise in der 75-jährigen Geschichte geführt», kommentiert Aufsichtsratspräsident Carsten Dilling. Der Prozess zur Ernennung eines neuen Chefs von SAS wurde eingeleitet.