Letzte Aktualisierung: um 18:08 Uhr
Partner von  

Qatar Airways fliegt wieder nach Wien und bald auch nach Berlin

Die Golfairline setzt den schrittweisen Ausbau ihres Streckennetzes nach der Corona-Krise fort: Diese Woche werden die Flüge von Doha nach Bangkok, Barcelona, Islamabad, Karachi, Lahore, Peshawar, Singapur und Wien wieder aufgenommen und das weltweite Streckennetz von Qatar Airways wird auf über 170 wöchentliche Flüge zu mehr als 40 Zielen ausgeweitet. Die Fluggesellschaft kündigte auch die bevorstehende Wiederaufnahme der Flüge nach Berlin (ab Anfang Juli), Dar es Salaam, New York, Tunis und Venedig an, während gleichzeitig die Verbindungen nach Dublin, Mailand und Rom auf tägliche Flüge ausgeweitet wurden. Durch die Aufrechterhaltung eines globalen Netzwerks, das nie unter 30 Destinationen fiel, wurde Qatar Airwaysin den letzten zwei Monaten vorübergehend zur größten internationalen Fluggesellschaft, sowohl hinsichtlich der verfügbaren Sitzplatzkapazität als auch der beförderten Passagierkilometer.