Letzte Aktualisierung: um 15:42 Uhr
Partner von  

Oki Air hat Interesse an Marke Adria Airways

Das Vertriebsunternehmen zeigt Interesse am Erwerb des Markennamens Adria Airways. Oki Air habe sich deswegen an den Konkursverwalter der ehemaligen slowenischen Nationalairline gewandt, berichtet das Portal Ex-Yu Aviation. Oki Air ist als Vertriebsvertretung für mehrere Fluggesellschaften in Slowenien, Montenegro und Kroatien tätig. Der Konkursverwalter von Adria hat erfolglos versucht, die Marke zu verkaufen. Zuletzt hatte er 50.000 Euro verlangt.