Letzte Aktualisierung: 9:23 Uhr
Partner von

Loganair übernimmt Fly-BMI-Routen

Die schottische Loganair hat am Sonntag (17. Februar) bestätigt, dass sie nach der Pleite von Fly BMI auf fünf Routen einspringt:

Aberdeen nach Bristol (ab 4. März)
Aberdeen nach Oslo (ab 4. März)
Aberdeen nach Esbjerg (ab 4. März)
Newcastle nach Stavanger (ab 25. März)
Newcastle in Brüssel (ab 25. März)

«Es ist immer sehr traurig zu sehen, wenn sich eine Fluggesellschaft aus dem Geschäft zurückzieht, und unsere Gedanken gelten allen Betroffenen – insbesondere den Mitarbeitern», sagte Loganair-Geschäftsführer Jonathan Hinkles. Man schaue sich nun Routen aus dem Netzwerk von Fly BMI an, die zu Loganair passen könnten. «Wir arbeiten auch an Beschäftigungsmöglichkeiten für Piloten, Kabinen- und technisches Personal, um das Loganair-Team zu verstärken», so Hinkles.