Letzte Aktualisierung: um 20:55 Uhr

Specialist (w/m/d) Airport Safety & FOD Management

Logo: Flughafen München GmbH
85356 München-Flughafen
Airports; Arbeitsplatzsicherheit
Feste Anstellung
Teilzeit; Vollzeit

Der Flughafen München zählt zu den erfolgreichsten Airports der Welt. Verantwortlich dafür sind rund 9.000 Mitarbeiter:innen, die in den unterschiedlichsten Bereichen täglich ihr Bestes geben. Das M ist einzigartig, als Flughafen, als Unternehmen und als Arbeitgeber. Werden Sie Teil unserer Flughafenfamilie und tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Luftfahrt.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als

Specialist (w/m/d) Airport Safety & FOD Management

Der Geschäftsbereich Aviation ist für die ordnungsgemäße und sichere Abwicklung des Luftverkehrs innerhalb des Flughafengeländes, mit Ausnahme des Ground Handlings, zuständig. In diesem Rahmen steuert und unterhält der Bereich das abteilungs- und unternehmensübergreifende Safety Management System (SMS) am Flughafen München. Als Spezialist:in unterstützt du aktiv den Ausbau und die Weiterentwicklung des Safety Management Systems mit dem Fokus auf FOD-Management und Auditwesen.

Aufgaben, die begeistern

  • Eigenverantwortlicher Betrieb und Weiterentwicklung des flughafenweiten FOD-Kontrollprogramms gemäß ADR.OPS.B.016
  • Steuerung des Safety Auditprogramms für Dienstleister auf den Flugbetriebsflächen, inkl. der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von externen Audits
  • Untersuchung von Safety-relevanten Vorfällen und Unfällen mit internen und externen Stakeholdern
  • Eigenverantwortliche Durchführung von Projekten und Studien im Rahmen des SMS sowie die Erstellung von Safety-Publikationen
  • Statistische Aufbereitungen und Analysen von Safety-Daten

Qualikationen, die zählen

  • Du hast ein abgeschlossenes Hochschulstudium in der Fachrichtung Luftfahrt, bzw. einen vergleichbaren Hochschulabschluss.
  • Die Theorie ergänzt Du mit erster einschlägiger Berufserfahrung im direkten Luftverkehrsumfeld, zudem kennst du die Grundlagen operativer und technischer Flughafenprozesse.
  • Du glänzt durch deine sehr guten Kenntnisse nationaler und internationaler Regelwerke (EASA, ICAO, nationales Luftrecht).
  • In deiner bisherigen beruflichen Laufbahn konntest du deine Projektmanagementkenntnisse bereits anwenden und stets weiter ausbauen.
  • Dank deiner hohen Auffassungsgabe sowie deiner ausgeprägten analytischen und konzeptionellen Fähigkeiten bist du in der Lage, komplexe interdisziplinäre Themen eigenverantwortlich zu steuern.
  • Für die quantitative Berechnung von Risiken bringst du sehr gutes mathematisches Verständnis sowie Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung mit.
  • Du bist ein:e gute:r Moderator:in und hast Methoden im Werkzeugkoffer, um auch in herausfordernden Situationen ans Ziel zu kommen.
  • Und zuletzt kommunizierst du sicher in deutscher und englischer Sprache, bringst den Führerschein der Klasse B mit und bist mit der gesetzlich vorgeschriebenen Zuverlässigkeitsüberprüfung einverstanden.

Benets, die überzeugen

  • Einzigartiges Arbeitsumfeld an einem internationalen Flughafen-Campus
  • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten in der Airport Academy
  • Außergewöhnliche Mitarbeiterevents wie Sommerfestival und Wintermarkt
  • Möglichkeit des Fahrradleasings über Jobrad
  • Zahlreiche Zusatzleistungen, wie z.B. betriebliche Altersvorsorge

Interesse geweckt?

Dann nicht zögern und gleich online bewerben. Wir freuen uns!

Flughafen München GmbH
Recruiting, Simone Kappelmeier
Telefon: +49 89 975 621 22
www.munich-airport.de

Job zu vergeben? Mit einer Anzeige auf aeroTELEGRAPH erreichen Sie monatlich über eine halbe Million Leserinnen und Leser aus der Luftfahrt- und Reiseindustrie und von der Fliegerei faszinierte Menschen. Jetzt Anzeige schalten!

Mehr Stellen

Mehr Stellen