Letzte Aktualisierung: um 20:35 Uhr
Partner von  

Israir schickt mehr als die Hälfte der Angestellten bis Ende Februar in Zwangsferien

Die ist die einzige israelische Fluggesellschaft, die in den letzten Monaten Flüge durchgeführt hat – vor allem solche nach Eilat. Und sie hat von Banken 140 Millionen Schekel oder umgerechnet 36 Millionen Euro als Kredit gesichert. Dennoch leidet auch Israir unter der Corona-Krise. Die Fluggesellschaft hat deshalb beschlossen, 240 ihrer 420 bis Ende Februar in Zwangsurlaub zu schicken. Das berichtet die Zeitung Globes.