Letzte Aktualisierung: um 13:00 Uhr

Iberia fliegt auch im Winter nach Cali und auf die Malediven

Für die Wintersaison rechnet die spanische FLuggesellschaft mit einer weiteren Erholung des Passagieraufkommen. Sie nimmt deshalb zusätzliche Ziele und Flugfrequenzen auf. So fliegt sie nach dem Erfolg im Sommer ihr neues Ziel Malediven auch im Winter mit zwei Direktflügen pro Woche von Dezember bis Februar an. Von Dezember bis März wird Iberia drei Mal wöchentlich nach Cali in Kolumbien ansteuern, das schon im Sommer als Ziel beliebt war.

Im September erhöht Iberia zudem die Kapazität ihres Pendelflugs Madrid – Barcelona, der Puente Aéreo, um 32 Prozent. In diesem Winter wird die Kapazität auf 69 Flüge pro Woche beziehungsweise bis zu elf Hin- und Rückflüge täglich erhöht. Außerdem erhöht die Fluggesellschaft die Frequenzen auf bis zu fünf Flüge pro Woche von Madrid nach La Coruña, Bilbao und Vigo, fliegt zwei Mal täglich nach San Sebastián und Santander und bietet bis zu drei tägliche Flüge nach Asturien an.


>