Letzte Aktualisierung: um 18:56 Uhr
Partner von  

Eurowings verkauft Umsteigetickets mit Norwegian und Sun Express

Ab sofort können Eurowings-Kunden Umsteigeverbindungen mit anderen Airlines buchen. Möglich macht das die neu entwickelte Flight Plattform, die das Prinzip des Virtuellen Interlinings einführt. Sie verknüpft Eurowings-Flüge mit Angeboten anderer Fluggesellschaften, mit denen kein Kooperationsabkommen besteht. Kunden können ihre Flüge in einem einzigen Vorgang buchen. Zudem sichert die neue Plattform von Eurowings das Umsteigerisiko zwischen den unabhängig voneinander gebuchten Airlines ab: Sollte ein Kunde seinen Anschlussflug verpassen, wird die Umbuchung über die Eurowings-Flight-Plattform übernommen, sodass für den Kunden keine in diesem Zusammenhang stehenden Zusatzkosten anfallen.

Das Streckennetz von Eurowings wird so um zahlreiche Umsteigeverbindungen zu attraktiven Konditionen ergänzt: So können ab sofort Flüge von Eurowings nahtlos mit Flügen von Norwegian Air Shuttle und Sun Express kombiniert werden. Dadurch ergeben sich beispielsweise gänzlich neue Umsteigeverbindungen von Skandinavien über Deutschland nach Mexiko oder von der Türkei über Düsseldorf in die USA.