Letzte Aktualisierung: um 12:55 Uhr
Partner von  

Eine Lounge für alle

Flughäfen sind keine Orte der Entspannung - bislang. Der Flughafen Helsinki eröffnete nun einen neuen Bereich für gestresste Fluggäste. Zutritt haben alle.

Finavia

Ausruhen, arbeiten oder schlafen: Die neue Relaxation Area bietet bequeme Sessel oder Liegen.

Die Einrichtung soll die finnische Natur wiederspiegeln. Schnee und Eis sind die beherrschenden Motive in der neuen Erholungszone am Flughafen Helsinki-Vantaa. Dort stehen künftig gestressten Fluggästen Ruhesessel und Liegen zur Verfügung – und zwar gratis.

«Es gibt nicht viele Orte an den Passagiere relaxen oder schlafen können», erklärt Marjukka Holopainen-Rainio, Projektmanagerin des Vantaa Innovation Institutes. «Wir wollten auch den denjenigen eine Oase der Ruhe bieten, die sich keine VIP-Bereiche leisten können.» Der Flughafen sollte künftig nicht mehr ein notwendiges Übel sein, sondern ein angenehmer Teil der Reise. «Die Freude und der Luxus der Reise soll so schon am Flughafen beginnen», findet Holopainen-Rainio.

Pilotprojekt stößt auf positives Feedback

Das Feedback in der ersten Woche sei durchweg positiv, so Holopainen-Rainio weiter. Bleibe dies so, werde der Flughafen das Pilotprojekt dauerhaft weiter betreiben. Möglicherweise könnten ähnliche Ruhezonen auch an anderen Flughäfen in Finnland eröffnet werden – die wären dann aber vermutlich nicht mehr kostenlos.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.