Letzte Aktualisierung: um 19:28 Uhr
Partner von  

Ausflottung

Ende Oktober ist es vorbei mit A340 bei Tap

25 Jahre lang dienten sie der portugiesischen Nationalairline treu. Jetzt flottet Tap ihre beiden letzten Airbus A340 definitiv aus.

Tap

Airbus A340 von Tap: Nur noch wenige Tage im Einsatz.

Die beiden Flugzeuge mit den Kennzeichen CS-TOA und CS-TOD sind bereits Rentner. Tap hat sie vergangene Woche ausgeflottet. Und auch für die beiden letzten Airbus A340 der portugiesischen Nationalairline ist der Ruhestand absehbar. Am 26. Oktober führen die CS-TOB und CS-TOC ihre letzten regulären Flüge durch. Wie die anderen A340 fliegen auch die beiden letzten Exemplare danach zum spanischen Flughafen Teruel, wo das Flugzeug-Recyclingunternehmen Tarmac Aerosave sie auseinanderbaut.

Tap setzte die Vierstrahler früher vor allem auf Strecken nach Brasilien ein. Die ersten A340 nahm die Fluglinie Ende 1994 in die Flotte auf. Eigentlich hätten sie bereits letzten Februar ausgeflottet werden sollen, doch Tap entschied sich, zuerst A330-200 zu verabschieden. Ersetzt werden die Flieger durch Airbus A330 Neo.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.