Letzte Aktualisierung: um 7:28 Uhr
Partner von  

Emirates, Airbus, Collins, GE und Thales wollen Luftfahrtzukunft gestalten

Aviation X Lab, ein luftfahrtspezifisches Gründerzentrum, das fünf der größten Global Player der Branche unter einem Dach vereint, wurde kürzlich auf dem Gelände der Area 2071 vorgestellt. Damit wurde eine langfristige Partnerschaft zwischen Emirates, Airbus, Collins Aerospace, GE Aviation und Thales begründet. In Partnerschaft mit der Dubai Future Foundation will Aviation X Lab mit Innovationen eine neue Ära der Luftfahrt einläuten und gestalten. Zugrunde liegt die gemeinsame Vision, das Leben von einer Milliarde Menschen positiv zu beeinflussen.

Emirates-Chef Ahmed bin Saeed Al Maktoum: «Die Luftfahrt ist ein Grundpfeiler der Wirtschaft der Vereinigten Arabischen Emirate. Sie unterstützt etwa 800.00 Jobs und trägt 47,4 Milliarden US-Dollar zur Wirtschaft bei – ein Faktor, der sich bis 2037 fast verdreifachen soll. Dubai will den Herausforderungen in der Luftfahrt entgegentreten, deshalb setzen wir unseren Fokus klar auf die Entwicklung von Technologien und Innovationen, die sich positiv auf die Branche, unsere Gemeinschaft, zukünftige Generationen und unseren Planeten auswirken. Wir wollen weit über die Luftfahrt wie sie heute existiert hinausblicken und mit Aviation X Lab Innovationen identifizieren, unterstützen und sie weltweit zugänglich machen. Unser Ziel ist es, die menschliche Mobilität zu transformieren.»