Letzte Aktualisierung: um 14:32 Uhr
Partner von  

Deutschland führt Testpflicht für Risiko-Rückkehrer ein

Seit Juli laufen die Planungen, jetzt tritt die Regelung in Kraft: Wer aus einen Risikogebiet nach Deutschland einreist, muss künftig ein negatives Covid-19-Testergebnis vorlegen, das höchstens 48 Stunden alt ist, oder bei der Ankunft einen Test durchführen lassen. Das erklärte der deutsche Gesundheitsminister Jens Spahn am Donnerstag (6. August).

Die Tests sollen kostenlos sein. Verweigert jemand den Test, drohen laut Spahn Bußgelder von bis zu 25.000 Euro.

Welche Länder als Risikogebiete eingestuft werden, zeigt eine Liste des Robert Koch-Instituts.