Letzte Aktualisierung: um 18:08 Uhr
Partner von  

Bulgaria Air wieder öfter nach Berlin, Frankfurt und Zürich

Die nationale Fluggesellschaft des osteuropäischen Landes erhöht im Juli und August ihre Frequenzen. In den kommenden Wochen wird Bulgaria Air mehr Flüge nach Amsterdam, Zürich, Berlin, Frankfurt und Athen durchführen. Vom 18. Juli bis Ende August wird sie jeden Samstag zusätzliche Flüge nach Zürich anbieten und vom 23. Juli bis 6. August wird es jeden Donnerstag eine neue Frequenz auf der Strecke zwischen Sofia und Berlin geben. Zusätzliche Flüge nach Frankfurt werden vom 25. Juli bis 29. August jeden Samstagmorgen angeboten. Inzwischen hat Bulgaria Air 65 Prozent ihrer Frequenzen zurückgewonnen und verkehrt regelmäßig auf allen nationalen und internationalen Strecken in Europa. Die einzigen Ziele, zu denen die Fluggesellschaft ihre Flüge aufgrund von Einschränkungen durch die lokalen Behörden eingestellt hat, sind Russland, Portugal, Israel und der Libanon.