Letzte Aktualisierung: um 19:24 Uhr
Partner von  

Auch Qantas wechselt Flughafen in Tokio

Vergangene Woche teilte die skandinavische SAS mit, im Sommerflugplan 2020 werde man von Kopenhagen-Kastrup nicht mehr zum Airport Tokio-Narita fliegen, sondern zum Flughafen Tokio-Haneda, der näher am Zentrum der japanischen Hauptstadt liegt.

Jetzt wechselt auch die australische Qantas. Ab dem 29. März 2020 werde man nonstop mit Airbus A330 von Melbourne nach Tokio-Haneda fliegen, teilt die Airline am Montag (16. Dezember) mit. Damit ersetze man die aktuellen Flüge von Melbourne nach Tokio-Narita. «Es wird erwartet, dass die Flüge den Reisenden mehr als eine Stunde Fahrtzeit in die Stadt einsparen, und sie ergänzen und Qantas‘ tägliche Flüge von Sydney nach Haneda.»