Letzte Aktualisierung: um 17:15 Uhr
Partner von  

Air Premia bekommt Iata- und Icao-Codes

Die neue südkoreanische Fluggesellschaft hat am Dienstag (21. April) ihre Airlinecodes erhalten. Bei der Iata heißt Air Premia YP und der Icao APZ. Der Antrag des Luftfahrtunternehmens auf Erteilung eines Luftverkehrsbetreiberzeugnisses wird noch vom Ministerium für Land, Infrastruktur und Verkehr geprüft. Im Hersbt nimmt die Airline ihre ersten drei Boeing 787-9 in Empfang.