Letzte Aktualisierung: 13:04 Uhr

Aeroflot bestellt weitere 20 Superjet bei Sukhoi

Die russische Nationalairline ordert 20 weitere Sukhoi Superjets. Die Flotte von Aeroflot wird mit dem Kauf ab 2017 auf 50 SSJ 100 steigen.

Aeroflot kauft zusätzliche Superjets. Die neuen SSJ-100 werden 87 Passagiere eine Zweiklassenfiguration aufweisen – 12 Sitze in Business- und 75 in Economy-Class. Sie werden auf inländischen Kurzstrecken eingesetzt. Die Sukhoi Superjet 100 haben eine Reichweite von 2400 Kilometern. Die neuerliche Vereinbarung ist eine Ergänzung zum bestehenden Vertrag über 30 SSJ-100. Sie bewirkt, dass die Aeroflot-Gruppe 2017 insgesamt 50 SSJ-100 besitzen wird. (se)