Letzte Aktualisierung: 20:08 Uhr

Android

United-Rauswurf in einem Spiel verewigt

Ein Software-Entwickler hat schnell reagiert und ein neues Game programmiert. Das Ziel: Möglichst viele Passagiere aus dem Flugzeug zu bugsieren.

Die Handlung und Personen sind natürlich frei erfunden. Ähnlichkeiten mit lebenden Fluggesellschaften sind rein zufällig. Oder so ähnlich. Ein Software-Entwickler hat ein neues Handy-Game für das Android-Betriebssystem entwickelt, bei dem es nur ein Ziel gibt. Als Sicherheitsbeamter läuft man im Spiel Remove Airline Passenger durch ein Flugzeug und muss gewaltsam alle Passagiere vertreiben.

Die Persiflage auf den Skandal bei United ist im Stil eines Arcade-Spiels gehalten. Das Game weist minimalistische Grafik und minimalistischen Sound auf. Die Nutzer mögen es aber trotzdem. Im Google Play Store bekommt es 4,8 von 5,0 Sternen. Der Entwickler schreibt: «Schnell! Divided Airlines braucht deine Hilfe beim Entfernen von zahlenden Passagieren! Diese Fluggesellschaft ist bekannt für Überbuchungen und dieses Mal gibt es viele Reisende, die man entfernen muss, damit das Flugzeug pünktlich abfliegen kann.»



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.