Letzte Aktualisierung: 18:32 Uhr

Airbus A330

Tap feiert sich mit Retro-Bemalung

Die portugiesische Nationalairline präsentiert einen Airbus A330 in altem Design. So feiert Tap ihre Geschichte.

Tap zelebriert mit einem Airbus A330-300 ihre Geschichte. Das Flugzeug mit dem Namen «Portugal» ist in einem Retro-Design gehalten, welches an die goldenen Zeiten der Fluggesellschaft in den 50er- und 60er-Jahren erinnern soll Zum historischen Touch trägt auch die Beschriftung des Flugzeugs bei. Sie enthält den vollständigen Namen «Transportes Aéreos Portugueses» und verwendet das Logo aus jener Epoche, umgangssprachlich Passarola genannt.

Der Airbus 330 im Retro-Look ist erst die zweite Maschine in der 72-jährigen Geschichte von Tap, die auf den Namen des Landes getauft wurde. Zum ersten Mal wurde dieser Name 1972 einer Boeing 747-200 verliehen. Der Retro-Airbus wird in Kürze im regulären Betrieb hauptsächlich auf der neu eröffneten Strecke zwischen Lissabon und Toronto zum Einsatz kommen.

Sehen Sie in der oben stehenden Bildergalerie mehr vom Airbus A330 «Portugal».

Schön, dass Sie hier sind. Unsere erfahrenen Journalisten bieten Ihnen 365 Tage pro Jahr Nachrichten und Hintergründe. Gratis. Das wird so bleiben. Um unser Angebot weiter zu verbessern, haben wir ein Vielleser-Programm gestartet. Damit finanzieren wir aufwendige Recherchen und die Umsetzung neuer Ideen. Ihr Beitritt hilft, den unabhängigen Luftfahrtjournalismus zu stärken. Und nebenher profitieren auch Sie. Jetzt Mitglied werden!



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.