Letzte Aktualisierung: 9:04 Uhr

Flüge nach Brasilien

Swiss fliegt mit 777 nach Südamerika

Bisher fliegt die Schweizer Fluglinie mit Airbus A340 von Zürich nach São Paulo. Doch nun spürt Swiss steigende Buchungszahlen und wechselt daher auf die größere Boeing 777.

aeroTELEGRAPH

Boeing 777-300 ER von Swiss: Bald auch nach Brasilien unterwegs.

Eigentlich war es ursprünglich schon einmal so geplant. Der neueste Langstreckenflieger von Swiss sollte auch auf der Strecke Zürich – São Paulo eingesetzt werden. Doch dann machte die Wirtschaftskrise in Brasilien der Fluglinie einen Strich durch die Rechnung und sie flog weiterhin mit den kleineren Airbus A340 nach Südamerika.

Doch nun spürt Swiss steigende Buchungszahlen – wie auch andere Fluggesellschaften. Vor allem Brasilianer reisen wieder vermehrt ins Ausland. Deshalb setzt Swiss ab dem 8. Februar auf vier von sieben wöchentlichen Flügen nach São Paulo die Boeing 777-300 ER ein, wie eine Sprecherin aeroTELEGRAPH bestätigt. Ab Ende März wird die Strecke dann ganz auf die Triple Seven umgestellt.

Schön, dass Sie hier sind. Unsere erfahrenen Journalisten bieten Ihnen 365 Tage pro Jahr Nachrichten und Hintergründe. Gratis. Das wird so bleiben. Um unser Angebot weiter zu verbessern, haben wir ein Vielleser-Programm gestartet. Damit finanzieren wir aufwendige Recherchen und die Umsetzung neuer Ideen. Ihr Beitritt hilft, den unabhängigen Luftfahrtjournalismus zu stärken. Und nebenher profitieren auch Sie. Jetzt Mitglied werden!



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.