Letzte Aktualisierung: 15:42 Uhr

Am Flughafen

Stewardess stürzt aus Flugzeug

In Zhengzhou ist eine Flugbegleiterin aus einem geparkten Flugzeug gefallen. Es ist nicht erste aktuelle Vorfall dieser Art in China.

Youtube/新京报

Überwachungskamera-Video: Der Flieger wurde offenbar mit neuem Essen beladen.

Fehltritt mit Folgen: Am chinesischen Flughafen Zhengzhou ist am vergangenen Freitag (10. November) eine Stewardess aus einer geparkten Boeing 737 von Xiamen Airlines gestürzt. Der Unfall wurde von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. Das Video wurde danach beim Mikroblogging-Dienst Weibo veröffentlicht.

Zu sehen ist, wie sich die Frau auf dem Weg ins Flugzeug befindet und mehrere Meter in die Tiefe aufs Vorfeld stürzt. Xiamen Airlines bestätigte laut der Zeitung South China Morning Post, dass die Frau aus der hinteren Tür stürzte, während Flug MF8253 von Fuzhou nach Lanzhou einen Stopp in Zhengzhou machte. Die Flugbegleiterin brach sich beim Sturz Knochen im Brustbereich (andere Quellen sprechen von Wirbelkörper-Kompressionsfrakturen) und wurde danach im Krankenhaus operiert. Sie befindet sich in stabilem Zustand.

Sturz auch in Shenzhen

Die Fluglinie untersucht den Unfall nun. Gemäß der South China Morning Post war es nicht das erste Unglück dieser Art im zurückliegenden Monat in China. Am 23. Oktober hat sich dem Blatt zufolge schon eine Stewardess von China Eastern Airlines verletzt, als sie am Flughafen Shenzhen aus der hinteren Tür einen Flugzeuges stürzte, die sie offenbar versuchte zu schließen.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.

Nichts mehr verpassen!

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und erhalten Sie täglich die aktuellen News von aeroTELEGRAPH in Ihr Postfach.