Letzte Aktualisierung: 15:09 Uhr

Modernisierung

So soll New York JFK künftig aussehen

Die Regierung des Bundesstaates New York will den größten Flughafen der Metropole für 10 Milliarden Dollar rundum erneuern. Bei der Modernisierung sollen unter anderem Terminals erweitert und verlegt werden.

Zuerst kommt der Schlimmste an die Reihe. Bis 2021 wird der New Yorker Flughafen La Guardia modernisiert und ausgebaut. In Passagierumfragen bekommt er seit Jahren miserable Noten, weil er viel zu klein und völlig veraltet ist. Für Andrew Cuomo reicht die Erneuerung des Airports im Stadtteil Queens aber nicht. «La Guardia ist nicht genug», sagte der Gouverneur des Bundesstaates New York am Mittwoch (4. Januar) bei einer Pressekonferenz. Als nächsten Schritt will er den JFK Airport zukunftstauglich machen.

Rund 10 Milliarden Dollar soll die Modernisierung des größten New Yorker Flughafens kosten. Private Investoren – unter ihnen die größten dort ansässigen Fluggesellschaften – sollen 7 Milliarden dazu beisteuern. Kernstück des Plans ist die Schaffung miteinander verbundener Gebäude. Neuere Terminals sollen dabei ausgebaut, ältere umgebaut oder verlegt werden, so Cuomo. Ziel ist eine so gut wie mögliche Verbindung.

Größere Terminals, neue Rollwege

Dank des Umbaus soll nicht nur das Passagiererlebnis besser werden, auch die Kapazität soll steigen. Derzeit zählt der Flughafen JFK rund 60 Millionen Passagiere jährlich. Berechnungen der Regierung des Bundesstaates zufolge, wird der Airport schon in zehn Jahren an seine Grenzen stoßen. Dank Modernisierung soll er künftig bis zu 100 Millionen Reisende pro Jahr aufnehmen können. Mit dieser Zahl wird 2050 gerechnet. Um Verspätungen abzubauen, will Cuomo zudem die Rollwege ausbauen.

Die neuen Terminals von JFK sollen «Weltklasse-Standard» haben, erklärt Cuomo. Er spricht dabei explizit exklusive Restaurants, Läden, Dutyfree-Shops, Konferenzzentren und Hotels an. Auch bei der Sicherheit soll aufgerüstet werden. Nur die modernste Technologie ist dem Regierungschef gut genug. Verbessern will Cuomo zudem die Zubringerstraßen.

Sehen Sie in der oben stehenden Bildergalerie erste Entwürfe des neuen John F. Kennedy International Airport.



Kommentar-Regeln: Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.