Letzte Aktualisierung: 23:30 Uhr

Piste 15/33 in Hamburg zwei Wochen gesperrt

Der Flughafen Hamburg führt auch 2017 die notwendigen, jährlich wiederkehrenden Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an seinen Start- und Landebahnen durch. Dafür wird die Start- und Landebahn 15/33 (Norderstedt/Alsterdorf) von Mittwoch, 6. September (6 Uhr), bis einschließlich Mittwoch, 20. September 2017 (23 Uhr), außer Betrieb genommen. Während dieser Zeit wird vorübergehend der gesamte Flugbetrieb über die Piste 05/23 (Niendorf/Langenhorn) abgewickelt. Unter anderem gehören zu den Arbeiten die Beseitigung von Gummiabrieb an den Aufsetzpunkten, Beton- und Asphaltarbeiten, das Spülen der Sielleitungen, Erneuerung der Markierung sowie der Austausch und die Instandhaltung der Startbahnbefeuerung. Die regelmäßige Wartung und Instandhaltung der Pisten ist notwendig, um einen sicheren Flugbetrieb gewährleisten zu können.


Nichts mehr verpassen!

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und erhalten Sie täglich die aktuellen News von aeroTELEGRAPH in Ihr Postfach.