Letzte Aktualisierung: 0:35 Uhr

Velazquez Premium Lounge

Iberia möbelt Vorzeigelounge in Madrid auf

Die spanische Fluglinie hat ihre die Premium-Lounge am Flughafen Madrid Barajas rundum erneuert. Ruhesuchende, Weinliebhaber und Kinder kommen in der Iberia-Lounge auf ihre Kosten.

Ein Viertel mehr Platz – das ist ein Resultat der Generalüberholung, die Iberia ihrer Vorzeigelounge am Aeropuerto de Madrid Barajas Adolfo Suárez verpasst hat. Ab sofort können sich Passagiere auf 2500 Quadratmetern vor einem Langstreckenflug entspannen. Das heißt, dass die Velázquez Premium Lounge im Satellitengebäude von Terminal 4 nun bis zu 500 Gäste gleichzeitig aufnehmen kann.

Die spanische Fluggesellschaft hat aber nicht nur mehr Platz geschaffen. Die Räumlichkeiten wurden völlig neu gestaltet. So bekam die Velázquez-Lounge – benannt nach dem spanischen Barockmaler – einen neuen Buffetbereich, an dem sich Gäste kalte und warme Speisen und Desserts holen können. In der neuen Vinothek lassen sich 13 spanische Rot-, 8 spanische Weiß- und ein spanischer Roséwein wählen, sowie diverse Biere und Spirituosen. Wer es exklusiver will, kann sich auch ins Restaurant mit spanischer und internationaler Küche setzen.

Entspannen in der Chaiselongue

Alle Sessel und Tische der neuen Lounge von Iberia in Madrid besitzen USB- und Stromsteckdosen, damit Passagiere auch problemlos arbeiten können. Für kleine Besprechungen steht ein kleines Konferenzzimmer bereit. Und zum Ausruhen stehen in der modernisierten Lounge Chaiselongues zur Verfügung. Wer sich frisch machen muss, kann eine der sechs Duschen benutzen.

Auch Kinder bekommen in der Lounge einen eigenen Bereich mit kleinen Möbeln, Spielen und Videogames. Für Luftfahrtfans dürfte aber etwas anderes ansprechend sein. Iberia verspricht von der Lounge aus «spektakuläre Sicht» nicht nur aufs Vorfeld, sondern auch auf Starts und Landungen. Zutritt zur Velázquez Premium Lounge haben Business- und First-Passagiere sowie Vielflieger.

Werfen Sie in der oben stehenden Bildergalerie einen Blick in die neue Velázquez Premium Lounge.

Schön, dass Sie hier sind. Unsere erfahrenen Journalisten bieten Ihnen 365 Tage pro Jahr Nachrichten und Hintergründe. Gratis. Das wird so bleiben. Um unser Angebot weiter zu verbessern, haben wir ein Vielleser-Programm gestartet. Damit finanzieren wir aufwendige Recherchen und die Umsetzung neuer Ideen. Ihr Beitritt hilft, den unabhängigen Luftfahrtjournalismus zu stärken. Und nebenher profitieren auch Sie. Jetzt Mitglied werden!



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.