Letzte Aktualisierung: 9:31 Uhr

Design

Hawaiian Airlines retuschiert Bemalung

Hawaiian Airlines verpasst ihren Flugzeugen eine neue Lackierung. Auch das Logo wurde überarbeitet. Doch bemerkt man die Unterschiede überhaupt?

Ende 2016 präsentierte Hawaiian Airlines neue Uniformen, jetzt folgt ein neues Design: Im Logo ist die Dame namens Pualani nun nicht mehr vor stilisierten Blütenblättern zu sehen, sondern vor einer aufgehenden Sonne. Einige weitere, kleine Änderungen, etwa an den Haaren, muss der Design-Laie eher mit der Lupe suchen.

Auch die Bemalung der Flugzeuge wurde überarbeitet: Pualani ist wie gewohnt auf dem Heck zu sehen, während sich um den Rumpf jetzt in hellgrauer Farbe Maile-lei-Blätter und Pakalana-Blüten winden. Auch der Schriftzug wurde überarbeitet.

Boeing 717 und A330 machen den Anfang

Als erste Maschine im neuen Design präsentierte Hawaiian eine Boeing 717 (N488HA). Auf Bildern ist auch schon ein Airbus A330 (N392HA) in der Bemalung zu sehen. Bis 2020 sollen dann alle Flugzeuge umlackiert sein.

In der oben stehenden Bildergalerie sehen Sie das neue Design und zum Vergleich die Vorgänger.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.