Letzte Aktualisierung: 17:17 Uhr

Faszinierende Blicke auf Flugzeuge

Die Fotografin Martina Woll liebt Flugzeuge. Ihre Bilder zeigen sensitive und überraschende Blicke auf Technik und Design.

span>Ihre eine Passion ist die Fotografie. Autodidaktisch hat sich Martina Woll beigebracht, wie man die Welt um sich herum mit der Kamera auf ungewöhnliche Weise festhält. Die zweite Leidenschaft der Saarbrückenerin sind Flugzeuge. Seit sie das erste Mal geflogen sei, sei sie beeindruckt von der Luftfahrt. «Ich finde es faszinierend, wie sich diese schweren Kolosse in den Himmel erheben, als wäre es nichts», erklärt die Fotografin gegenüber aeroTELEGRAPH. Inzwischen fotografiere sie alles, was mit Flugzeugen zu tun habe. «Ob stehend oder fliegend, Details oder witzige Randerscheinungen, alles wird gerne genommen und fotografisch festgehalten.»

Autodidaktin Woll sieht sich nicht als Spotter, wie Flugzeugfotografen gerne genannt werden. «Auch wenn ich bei jeder sich bietenden Gelegenheit Flugzeuge fotografiere», wie sie sagt. Spotter versuchten meist, möglichst viele verschiedene Flugzeugtypen zu fotografieren. Sie hingegen fotografiere eher wahllos. «Ich möchte mit meinen Flugzeugfotos Emotionen auslösen, vielleicht das Gefühl von Fernweh oder Freiheit.»

Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.

Bilder aus der Serie Open Skies von Martina Woll sind als Buch erhältlich.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.