Letzte Aktualisierung: 8:12 Uhr

Weniger First Class

Details über Singapores neue A380-Kabine

Singapore Airlines baut neue Kabinen in die Superjumbos. Die ersten erneuerten A380 könnten schon im Oktober abheben.

Singapore Airlines

Singapore-A380: Sie werden umgemodelt.

Bisher wurde darüber nur spekuliert, nun ist es offiziell: Die First Class in Singapore Airlines‘ A380 schrumpft. Die Fluggesellschaft bestätigt der Fachpublikation Flightglobal, dass die Anzahl der Suiten von 12 auf 6 reduziert wird. Zudem könnte die erste Klasse vom unteren ins obere Deck verschoben werden.

Laut dem Bericht wird aber nicht nur die teuerste Klasse erneuert. Auch die Economy und Business Class bekommen neue Sitze. Zudem soll auch das Unterhaltungssystem ein Upgrade erhalten. 14 A380 von Singapore werden umgerüstet. Den genauen Zeitplan dafür will die Fluggesellschaft Ende des Jahres bekannt geben.

Schon im Oktober?

Doch wie Medien in Singapur berichten, sollen auch die fünf neuen A380, die Singapore noch ausgeliefert bekommt, mit der neuen Kabine ausgestattet werden. Das würde bedeuten, dass man die neue Kabine bereits ab Oktober dieses Jahres sehen könnte. Die fünf Flieger sollen zwischen Oktober 2017 und Mai 2018 ausgeliefert werden.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.