Airlines

Billigtochter

Air France will eigene Eurowings

Mit neuen Geschäftsmodellen aus der Krise, das will auch Air France. Offenbar plant die Fluggesellschaft eine Billigtochter nach dem Vorbild von Lufthansas Eurowings. Sie soll mit Dreamlinern fliegen. Mehr

Transaero

Ende einer russischen Familiensaga

Russlands Nationalairline Aeroflot kauft die größte private Konkurrentin. Mit Transaero-Chefin Olga Pleschakowa könnte eine der interessantesten Unternehmerinnen des Landes von der Bildfläche verschwinden. Mehr

Hotelplan kündigt Germania Flug

Holidayjet fliegt im Winter schon nicht mehr

Im März startete die neue Schweizer Charterfluglinie Germania Flug. Nun verliert sie bereits ihre beste Kundin Hotelplan. Damit ist auch die Marke Holidayjet temporär passé. Das will man bei Germania nicht akzeptieren. Mehr

Skygreece am Ende

Priester scheitert als Luftfahrtunternehmer

Die griechische Langstreckenairline stellte ihren Betrieb ein. Sie gibt die Schuld der Krise in ihrer Heimat. Viele frustrierte Kunden lassen ihre Wut aber am Management von Skygreece aus - und einem geistlichen Mitgründer. Mehr

Streit um Subventionen

Abu Dhabi investierte 12 Milliarden in Etihad

Zahlen aus dem vertraulichen Geschäftsbericht zeigen, wie stark der Staat Etihad unterstützt. Die amerikanischen Rivalen interpretieren das als Subventionen. Die Golfairline redet von normalen Startinvestitionen. Mehr

Prognose von Boeing

Erholt sich Indiens Luftfahrt?

Seit Jahren schreiben die meisten indischen Airlines rote Zahlen. Doch der Umschwung kommt, glaubt der Vizechef von Boeing in Asien. Sein Unternehmen profitiert davon derzeit noch nicht. Mehr

Ende für Philadelphia - Tel Aviv

American Airlines streicht Israel aus Flugplan

In Israel verdächtig man die US-Airline, die letzte Strecke ins Land aus politischen Motiven gestrichen zu haben. Sie wolle arabische Partner so nicht vor den Kopf stoßen. American Airlines dementiert. Mehr